Bundesliga Tickets: FC Schalke 04 – RB Leipzig, 19.8.2017

Bundesliga Tickets: FC Schalke 04 - RB Leipzig, 19.8.2017
Foto: bundesliga-tickets.net

Der FC Schalke 04 wird die neue Bundesliga Saison 2017/18 mit einem Heimspiel am Samstagabend gegen Vizemeister RB Leipzig eröffnen. Das Spiel wird zweifelsfrei restlos ausverkauft sein. Mit unserem Online-Preisvergleich finden Sie die günstigsten Schalke Leipzig Tickets auf dem Ticket-Zweitmarkt.

Das erste Samstagabend-Spiel der neuen Bundesliga-Saison steigt in der Gelsenkirchener Veltins-Arena und bringt gleich reichlich Brisanz mit sich. Denn mit der Begegnung zwischen dem FC Schalke 04 und RB Leipzig kommt es zu einem Duell, das aus dem vergangenen Jahr eine Vorgeschichte hat und für das Schalke Leipzig Tickets nicht zuletzt deshalb sehr begehrt sind.

Bundesliga Tickets: FC Schalke 04 – RB Leipzig, 19.8.2017

1. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2017/2018 noch 23 Tage

FC Schalke 04 - RB Leipzig

Samstag

19.08.2017

18:30 Uhr

Ticketpreis
zzgl. Versand
Anbieter
Aktion
ab 141.00 €
ab 0.00 €
ab 100.45 €
ab 0.00 €
ab 51.98 €
ab 0.00 €

Ticket-Alarm

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Wunschpreis ein und wir infomieren Sie mit unserem Ticket-Alarm sobald die Tickets zum gewünschten Preis verfügbar sind.

Mitten in der besten Schalker Saisonphase traten die Königsblauen im Herbst 2016 erstmals überhaupt bei RB Leipzig an und gerieten schon in der zweiten Minute in Rückstand. Torschütze war Timo Werner, der einen von ihm selbst mit einer klaren Schwalbe herausgeholten Elfmeter verwandelte und damit nicht nur den Zorn des Schalker Anhangs auf sich zog. Bundesweit muss sich Werner seitdem in vielen Stadien Pfiffe gefallen lassen, obwohl Schalke damals sogar der Ausgleich durch Sead Kolasinac gelang, ehe der gleiche Spieler per Eigentor für einen Leipziger 2:1-Sieg sorgte.

Besonders laut waren die Pfiffe gegen Werner natürlich im Rückspiel Ende April, wovon sich der Jung-Nationalspieler aber nicht aus dem Konzept bringen ließ und Leipzig auch auf Schalke schon früh in Führung brachte. Am Ende reichte es dank eines Tores von Klaas Jan Huntelaar für S04 zumindest für ein 1:1, was an einer insgesamt höchst unbefriedigenden Spielzeit aber auch nichts mehr änderte.

Alle königsblauen Fans, die am 19. August mit Schalke Leipzig Tickets in die Veltins-Arena pilgern, hoffen nun natürlich auf bessere Zeiten. Der große Hoffnungsträger ist nach dem missglückten Engagement von Markus Weinzierl mit Domenico Tedesco wieder einmal ein neuer Trainer, der liebend gerne mit einem Dreier loslegen würde. Leipzig muss derweil zeigen, mit dem nach der erfolgreichen Vorsaison samt Vize-Meisterschaft und Einzug in die Champions League sicherlich deutlich größeren Erwartungsdruck umgehen zu können. Aufgrund der individuellen Qualität im Team ist den Roten Bullen aber trotz der Doppelbelastung wieder eine sehr gute Rolle zuzutrauen. Schalke freilich ebenso, sofern Tedesco an den richtigen Stellschrauben dreht.