Der neue HSV im alten Gewand: Zwischen Resthoffnung, Wir-Gefühl und Drohungen