DFB-Team: Deutschland droht nach den jüngsten Pleiten eine schwere EM-Qualifikation

Joachim Löw
Tomasz Bidermann / Shutterstock.com

Nach den beiden Niederlage in der UEFA Nations League gegen die Niederlande (0:3) und Frankreich (1:2) droht dem DFB-Team der Abstieg aus der Liga A. Die mageren Leistungen könnten zudem auch noch Auswirkungen auf die EM 2020 haben, genauer gesagt auf die EM-Qualifikation 2020. Joachim Löw und sein Team brauchen im letzten Nations League-Spiel Mitte November gegen die Niederlande dringend einen Sieg um einer “Todesgruppe” in der EM-Quali aus dem Weg zu gehen.

Drei Spiele, zwei Niederlagen und lediglich ein mageres Unentschieden. Das DFB-Team hat bis dato alles andere als einen guten Start in die UEFA Nations League hingelegt. Auch wenn das neu geschaffene Turnier von vielen Fans und Medien immer wieder kritisiert wird, hat dieses dennoch ein gewissen Stellenwert bei der UEFA und kann auch den deutschen Weg mit Blick auf die EM 2020 spürbar beeinflussen.

DFB-Team droht eine Todesgruppe in der EM-Qualifikation 2020

Durch die Niederlagen gegen die Niederlande und Frankreich hat die deutsche Elf keine Chance mehr die Gruppe A zu gewinnen. Mit einem Punkt liegt die DFB-Elf nach drei Spielen abgeschlagen auf Rang 3. Damit haben Jogis Jungs auch die Gelegenheit verpasst sich über die Nations League für die EM 2020 zu qualifizieren. Insgesamt vier Mannschaften, eine aus jeder Liga, kann sich über die sog. Nationen-Liga für die EURO 2020 qualifizieren.

Aber es könnte noch schlimmer kommen für Manuel Neuer & Co., denn sollte Deutschland auch sein letztes Nations League Spiel (19.11 in Gelsenkirchen) gegen die Niederlande verlieren, steigt man in die Liga B ab und verliert mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch den Status als gesetztes Team bei der Auslosung der EM-Qualifikation 2020 Anfang Dezember. Nur die zehn besten Teams aus der Liga A landen im Lostopf 1, zwei Mannschaften hingegen rutschen in den Lostopf 2. Damit droht der DFB-Auswahl eine echte Todesgruppe in der EM-Quali, weil man auf Teams wie Spanien, Frankreich, England oder Belgien treffen könnte. Sollte man jedoch die Liga halten ist man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gesetzt und geht diesen Top-Teams in der Qualifikation aus dem Weg.

Die EM-Qualifikation 2020

Am 2. Dezember werden in Dublin die zehn Qualifikationsgruppen für die EM 2020 ausgelost. Von März bis November 2019 wird in fünf Fünfer- und fünf Sechsergruppen in Hin- und Rückspiel gespielt. Die zehn Gruppensieger und zehn Gruppenzweiten lösen direkt das Ticket für die Endrunde 2020. Die verbleibenden vier EM-Plätze gehen an die Liga-Sieger der UEFA Nations League.