Europa League Tickets: FC Schalke 04 – PAOK Saloniki, 23.2.2016

Europa League Tickets: FC Schalke 04 - PAOK Saloniki, 23.2.2016
Foto: katatonia82 / depositphotos

Der FC Schalke 04 trifft in der Europa League-Zwischenrunde auf den PAOK Saloniki aus Griechenland, dies hat die heutige Auslosung im Schweizer Nyon ergeben. Die Verantwortlichen auf Schalke zeigten sich durchaus zufrieden mit dem Los. Die Nachfrage nach Europa League Tickets für den FC Schalke 04 ist groß, mit unserem Online-Preisvergleich finden Sie die günstigsten Schalke PAOK Tickets auf dem Ticket-Zweitmarkt.

Mit fünf Siegen aus sechs Spielen in der Vorrundenphase hat sich der FC Schalke 04 souverän für die Zwischenrunde in der UEFA Europa League qualifiziert. Dort bekommen es die Knappen mit einem alten Bekannten zu tun, PAOK Saloniki aus Griechenland. Die beiden Mannschaften standen bereits in der Champions League-Qualifikation 2013/2014 gegenüber und die Erinnerungen aus Schalker Sicht sind durchaus positiv.

Europa League Tickets: FC Schalke 04 – PAOK Saloniki, 23.2.2016

2. Runde - Europa League 2016/17 noch 153 Tage

FC Schalke 04 - PAOK Saloniki

Donnerstag

23.02.2017

19:00 Uhr

In der CL-Quali setzte sich Schalke in Saloniki mit 3:2 durch, das Hinspiel auf Schalke endete 1:1-Unentschieden. Die Königsblauen präsentierten sich in beiden Spielen als die klar bessere Mannschaft. S04-Kapitän freut sich auf das Wiedersehen mit den Griechen: „Aus mehreren Gründen ein sehr interessantes Los. Die beiden Teams kennen sich ja noch sehr gut aus der Qualifikation zur Champions League 2013/2014. Das werden auf jeden Fall zwei ganz heiße Duelle. Ich freue mich nach dem Geisterspiel damals in Griechenland dieses Mal in einem vollbesetzten Stadion zu spielen. Am Ende wollen wir uns dann wie beim letzten Mal durchsetzen. Ich denke, dass wir das im Rückspiel mit unseren großartigen Fans im Rücken auch schaffen werden.“

PAOK tut sich aktuell ein wenig schwer in der griechischen Super League und liegt nach 11 absolvierten Spielen nur auf dem 9. Rang. Der Rückstand an Tabellenführer Olympiakos Piräus beträgt bereits satte 14 Punkte. Auch der FC Schalke 04 liegt derzeit nur auf dem 10. Rang in der Bundesliga, die Formkurve der Schalker hat in den letzten Wochen jedoch deutlich nach oben gezeigt.

Für Schalke ist das Duell gegen PAOK das erste internationale K.o.-Spiel in der laufenden Saison, es wird spannend zu sehen ob das Team von Markus Weinzierl seine starken Leistungen aus der Vorrundenphase erneut abrufen kann. Sollte dies der Fall sein, steht einem Einzug ins Achtelfinale wenig bis nichts entgegen. Wer das Rückspiel am 23. Februar in der Veltins Arena live erleben möchte, kann sich ab sofort Europa League Tickets für das Spiel gegen PAOK direkt online auf dem Ticket-Zweitmarkt bestellen.