Keine Wechselgedanken bei Matthias Ginter: „Bringt nichts, über mittelfristige Ziele zu sprechen“