Trotz durchwachsener Rückrunde: Dieter Hecking bleibt gelassen – Personallage entspannt sich