Bundesliga Tickets: Hamburger SV – FC Bayern, 21.10.2017

Bundesliga Tickets: Hamburger SV - FC Bayern, 9. Spieltag
Foto: bundesliga-tickets.net

Am 9. Spieltag kommt es im Hamburger Volksparkstadion zum Nord-Süd-Derby zwischen dem Hamburger SV und dem FC Bayern. Die Münchner haben die Duelle in den vergangenen Jahren stets dominiert. Das Spiel wird zweifelsfrei (mal wieder) restlos ausverkauft sein. Mit unserem Online-Preisvergleich finden Sie die günstigsten HSV Bayern Tickets auf dem Ticket-Zweitmarkt.

Von einem Duell auf Augenhöhe, wie es vor allem in den 80er-Jahren lange der Fall war, kann im Jahr 2017 nicht mehr die Rede sein, wenn der Hamburger SV auf den FC Bayern München trifft. Während die Bayern der nationalen Konkurrenz meilenweit enteilt und zuletzt fünfmal in Folge Meister geworden sind, musste der HSV in drei der vergangenen vier Jahre bis zum letzten Spieltag, zweimal sogar darüber hinaus bis in der Relegation, um den Klassenerhalt zittern.

Bundesliga Tickets: Hamburger SV – FC Bayern, 9. Spieltag

9. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2017/2018 noch 1 Tag

Hamburger SV - Bayern München

Samstag

21.10.2017

18:30 Uhr

Ticketpreis
zzgl. Versand
Anbieter
Aktion
ab 267.00 €
ab 0.00 €
ab 168.00 €
ab 0.00 €
ab 128.45 €
ab 0.00 €

Ticket-Alarm

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Wunschpreis ein und wir infomieren Sie mit unserem Ticket-Alarm sobald die Tickets zum gewünschten Preis verfügbar sind.

Schon alleine deshalb dürften die Erwartungen in Hamburg nicht allzu hoch angesiedelt sein, wenn es im Rahmen des neunten Spieltages der Saison 2017/18 wieder einmal gegen den Rekordmeister aus München geht. Insbesondere auch deshalb nicht, weil der HSV in jüngerer Vergangenheit gegen die Bayern oft kein gutes Bild abgegeben hat, vielmehr mehrfach sogar ein desaströses. Die richtig herben Schlappen (2:9, 0:8, 0:8, 0:5, 0:5, 0:6) seit dem letzten Sieg gegen die Bayern im Herbst 2009 kassierte der HSV zwar in München, doch auch zu Hause reichte es in den inklusive DFB-Pokal letzten neun Begegnungen bei fünf Niederlagen nur zu vier Unentschieden.

Auch vergangene Saison schnupperte der Bundesliga-Dino lange Zeit an einem Punktgewinn, musste aber letztlich zwei Minuten vor Schluss durch Joshua Kimmich doch noch einen Nackenschlag hinnehmen und verlor mit 0:1.

Trotz dieser nicht gerade Mut machenden Daten kommen die meisten der 57.000 Zuschauer mit HSV FC Bayern Tickets in der Hoffnung auf einen Heimsieg ihrer Mannschaft ins natürlich restlos ausverkaufte Volksparkstadion. Die Hoffnung besteht auch deshalb, weil der HSV in der Rückrunde der vergangenen Saison unter Trainer Markus Gisdol gerade zu Hause einige sehr überzeugende Spiele abgeliefert hat und die Bayern mitten in einer heißen Phase vor den Duellen mit RB Leipzig und Borussia Dortmund nach Hamburg kommen.

Kurzfristig noch an HSV FC Bayern Tickets zu kommen, ist derweil ein nahezu utopisches Vorhaben. Wer live im Stadion dabei sein möchte, sollte sich schon frühzeitig auf die Suche nach Karten begeben.