Hoffenheim Tickets

HeimspieleAuswärtsspiele

Bis zum Jahr 1990 war die Turn- und Sportgemeinschaft Hoffenheim 1899 e.V. ein Sportverein von eher regionaler Bedeutung. Gegründet wurde die TSG im Jahre 1899 im Stadtteil Hoffenheim der Baden-Württembergischen Stadt Sinsheim als Turnverein für Männer. Im Jahr 1990 schaffte die Fußballabteilung des Vereins den Aufstieg in die Regionalliga. Doch erst die Förderung durch den SAP-Begründer Dietmar Hopp ermöglichte dem Verein den Aufstieg bis hinauf in die Bundesliga. Hopp spielte in seiner Jugend selber bei der TSG 1899 Hoffenheim und unterstützte seinen Heimatverein daher aus persönlichen Gründen.

Heute hat die TSG 1899 Hoffenheim rund 6.200 Mitglieder und unterhält neben der Fußballabteilung weitere Abteilungen für Turnen und Leichtathletik. Nachdem der ersten Mannschaft der TSG in der Saison 2007/2008 der Aufstieg in die zweite Bundesliga gelang, spielen die Hoffenheimer Profis seit 2008 in der ersten Bundesliga. Der derzeitige Cheftrainer der TSG 1899 Hoffenheim, Julian Nagelsmann ist der jüngste hauptamtliche Bundesligatrainer seit Bestehen der obersten deutschen Liga.

Auch die Hoffenheimer Frauenmannschaft und die A- und B-Junioren spielen jeweils in der höchsten Spielklasse. Zu den Erfolgen der ersten Mannschaft des Vereins gehören neben den Meistertiteln in die Oberliga Baden-Württemberg und der Verbandsliga Baden auch die Vize-Meisterschaft in der Regionalliga Süd im Jahr 2007 sowie die Vize-Meisterschaft in der zweiten Bundesliga im Jahr 2008.

Hoffenheim Tickets kaufen und die Wirsol Rhein-Neckar Arena live erleben

Hoffenheim Tickets kaufen und die Wirsol Rhein-Neckar Arena live erleben
Foto: Nordicbear / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Seit 2009 finden die Heimspiele der TSG 1899 Hoffenheim in der Wirsol Rhein-Neckar Arena in Sinsheim statt. Zuvor waren das Dietmar-Hopp-Stadion in Hoffenheim und das Carl-Benz-Stadion in Mannheim die Heimstätten des Vereins.

Die Wirsol Rhein-Neckar Arena bietet Platz für etwa 30.150 Zuschauer. Das Stadion wurde in nur 22 Monaten völlig neu errichtet und befindet sich verkehrsgünstig direkt an einer neuen Ausfahrt der A6. Ursprünglich sollte ein neues Stadion in Heidelberg gebaut werden. Nachdem die Baupläne jedoch an einem Streit mit der Stadt Heidelberg gescheitert waren, entschied man sich für den Stadion-Bau in Sinsheim.

Genutzt wird die Wirsol Rhein-Neckar Arena hauptsächlich für die Heimspiele der TSG 1899 Hoffenheim. Im Jahr 2011 war die Wirsol Rhein-Neckar Arena einer von neun Austragungsorten der Fußballweltmeisterschaft der Frauen. Damals fanden gleich drei Gruppenspiele sowie das Spiel um den dritten Platz in Sinsheim statt. Das erste Länderspiel in der Wirsol Rhein-Neckar Arena war ein Vorbereitungsspiel der deutschen Frauennationalmannschaft auf die Europameisterschaft der Frauen im Jahr 2009. Auch die deutsche Herrennationalmannschaft absolvierte bereits ein Länderspiel im Sinsheimer Stadion. Kurz nach der Eröffnung des Stadions im Jahr 2009 fand das bisher einzige DFB-Pokalspiel in Sinsheim statt. Damals spielte die SpVgg Neckarelz gegen den FC Bayern München in der ersten Runde des DFB-Pokal und wurde von den Bayern mit 1:3 besiegt.