Europa League Tickets
Foto: katatonia82 / depositphotos

Nach der UEFA Champions League handelt es sich bei der UEFA Europa League um den zweitwichtigsten Fußball-Europapokalwettbewerb für Vereinsmannschaften, der von der UEFA organisiert wird. Bis zur Saison 2008/09 wurde die UEFA Europa League unter dem Namen UEFA-Pokal geführt. Seit der Spielzeit 1999/2000 ist dieser Pokalwettbewerb mit dem Europapokal der Pokalsieger zusammengelegt worden. Seit der Saison 2014/15 erhält der Sieger der UEFA Europa League einen Startplatz in der UEFA Champions League der folgenden Saison. Aktueller Rekordsieger der UEFA Europa League ist der FC Sevilla, der den Pokal insgesamt fünfmal gewinnen konnte.

Europa League Tickets 2017/18 jetzt online kaufen

 

1. FC Köln – FC Arsenal, 23.11.2017

AnbieterDatumStadion/OrtPreis abTickets
DFB-Pokal Tickets23. November 2017 (19 Uhr)RheinEnergie Stadion (Köln)150 EuroDFB-Pokal Tickets
DFB-Pokal Tickets23. November 2017 (19 Uhr)RheinEnergie Stadion (Köln)230 EuroDFB-Pokal Tickets

Preise schwankend. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich

Der Reiz der UEFA Europa League

Hinsichtlich Preisgeldern und Renommee steht die UEFA Europa League klar im Schatten der UEFA Champions League. Für interessierte Fußballfans bringt dies jedoch den Vorteil mit sich, dass sie Europa League Tickets in der Regel einfacher ergattern können als es bei Spielen der UEFA Champions League der Fall ist. Im Vergleich zur UEFA Champions League sind Europa League Tickets zudem üblicherweise günstiger zu erwerben.

Die UEFA Europa League bietet dem Fan Abwechslung

Natürlich, ein gutes Abschneiden in der heimischen Bundesliga hat für die meisten Clubs Priorität. Nichtsdestotrotz ist es oftmals das Sahnehäubchen in einer Saison, an Spielen der UEFA Europa League teilzunehmen. Dies trifft vor allem auf die eher kleineren Teams, wie beispielsweise den FC Augsburg oder den FSV Mainz 05 zu. Auch für die Fans ist es ein wahres Fußballfest, durch die europäischen Stadien zu reisen und ihre Mannschaft in den mehr oder weniger großen Spielstätten in Europa anzufeuern.

Nur graue Mäuse?

Auch wenn die großen Mannschaften Europas traditionell Startplätze in der UEFA Champions League für sich beanspruchen können, kann es doch seinen Reiz haben, mit Mannschaften aus der scheinbar „zweiten europäischen Riege“ mitzufiebern. Der FC Sevilla ist ein gutes Beispiel dafür, wie aus einer kleineren Mannschaft ein Team von Weltformat geformt wurde – nicht zuletzt begünstigt durch den „Titel-Hattrick“, die der spanische Verein in der UEFA Europa League für sich beanspruchen konnte.

Europa League Tickets kaufen und  Fußball-Geschichte live erleben

Auch namhafte deutsche Vereine sind in den vergangenen Jahren immer wieder in der UEFA Europa League angetreten, so zum Beispiel Borussia Dortmund. In denkwürdigen Spielen gegen die von Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp trainierte englische Mannschaft des FC Liverpool lieferten sich die Dortmunder zwei packende Spiele, bei denen letztlich der englische Club die Oberhand behalten konnte. Nach einer Zwei-Tore-Führung musste sich der BVB an der Anfield Road am Ende doch noch mit 3 zu 4 geschlagen geben und verpasste so den Einzug ins Halbfinale. In Sachen spielerischer Qualität müssen sich so manche Duelle in der UEFA Europa League also nicht vor den Partien der UEFA Champions League verstecken.

Wo lassen sich Tickets für die UEFA Europa League kaufen?

Europa League Tickets lassen sich entweder direkt bei den Vereinen oder auf den einschlägigen Online-Ticketbörsen im Internet erwerben. Am besten sichert man sich Europa League Tickets bereits frühzeitig, günstigstenfalls bereits dann, wenn die Vorrundengruppe bzw. die K.o.-Spiele ausgelost wurden. Je eher man eine Ticketanfrage startet, umso wahrscheinlicher ist es, ein Spiel in der UEFA Europa League live und hautnah miterleben zu können.