Champions League Tickets: FC Bayern – Celtic Glasgow, 18.10.2017

Champions League Tickets: FC Bayern - Celtic Glasgow, 18.10.2017
Foto: bundesliga-tickets.net

Am 3. Spieltag der UEFA Champions League Gruppenphase trifft der FC Bayern auf den schottischen Meister Celtic Glasgow. Das Spiel findet in der heimischen Allianz Arena statt und alles andere als ein (souveräner) Bayern-Sieg wäre eine echte Überraschung. Das Spiel ist bereits jetzt schon restlos ausverkauft. Mit unserem Online-Preisvergleich finden Sie die günstigsten Bayern Celtic Champions League Tickets auf dem Ticket-Zweitmarkt.

Gegen den FC Astana machte Celtic Glasgow bereits im Hinspiel der Play-offs zur Champions League mit einem 5:0-Heimsieg alles klar und musste trotz der 3:4-Niederlage im Rückspiel in Kasachstan nicht mehr um das Weiterkommen zittern. Bei der Auslosung dürfte sich die Freude beim schottischen Serienmeister dann aber in Grenzen gehalten haben, muss Celtic doch nicht nur gegen den RSC Anderlecht ran, sondern trifft mit dem FC Bayern München und Paris St. Germain auch auf zwei absolute Schwergewichte.

Champions League Tickets: FC Bayern – Celtic Glasgow, 18.10.2017

3. Spieltag - Champions League 2017/18 noch 58 Tage

Bayern München - Celtic FC

Mittwoch

18.10.2017

20:45 Uhr

Ticketpreis
zzgl. Versand
Anbieter
Aktion
ab 28.31 €
ab 0.00 €
ab 128.00 €
ab 0.00 €

Ticket-Alarm

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Wunschpreis ein und wir infomieren Sie mit unserem Ticket-Alarm sobald die Tickets zum gewünschten Preis verfügbar sind.

Preise schwankend. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Gegen den FC Bayern tritt Celtic im Rahmen des dritten Spieltages zunächst in München an und das sicherlich wie immer mit Tausenden Fans im Rücken. Die Green and White Army, der sich sehr viele auch außerhalb von Schottland lebende Fußballfans zugehörig fühlen, wird in der Allianz Arena indes nicht nur anwesend sein, sondern auch die gewohnt gute Stimmung verbreiten. “You’ll never walk alone“ oder “The fields of Athenry“, gesungen von mehreren Tausend Celtic-Fans werden sicher auch beim einen oder anderen Bayern-Anhänger für Gänsehaut sorgen.

Auch dann, wenn es sportlich, wie allgemein erwartet, für Celtic in München nichts zu holen geben wird. Als Celtic 2003/04 erstmals und zugleich zum bisher einzigen Mal in München zu Gast war, verkauften sich die Schotten aber teuer und verloren nur mit 1:2 – das Rückspiel im Celtic-Park endete damals torlos. In jener Saison waren wie diesmal auch Anderlecht und ein Team aus Frankreich in der Gruppe, damals allerdings nicht PSG, sondern Olympique Lyon.

Weil die Begegnung zwischen Bayern und Celtic wegen der zu erwartenden Stimmung mehr Zuschauer als üblich anlockt, wird es noch schwieriger als ohnehin schon, an entsprechende Champions League Tickets zu kommen. Wie in der Bundesliga genießen auch bei den Champions League Tickets die Mitglieder des FC Bayern ein Vorkaufsrecht und bei knapp 300.000 Mitgliedern kann man sich gut vorstellen, wie gering die Ticketchancen für Fans ohne Mitgliedsausweis sind.