Champions League Tickets: FC Schalke 04 – Lokomotive Moskau, 11.12.2018

Champions League Tickets: FC Schalke 04 - Lokomotive Moskau, 11.12.2018
Foto: bundesliga-tickets.net

Zum Abschluss der Vorrundenphase in der UEFA Champions League trifft der FC Schalke 04 in der heimischen Veltins-Arena auf den russischen Meister Lokomotive Moskau. Für die beiden Ex-Schalker Benedikt Höwedes und Jefferson Farfan wird dies eine ganz besondere Rückkehr nach Gelsenkirchen, beide stehen aktuell in Moskau unter Vertrag. Die Nachfrage nach Schalke Moskau Tickets ist enorm. Wenn Sie auf der Suche nach Tickets sind, nutzen Sie unseren Online-Preisvergleich finden Sie ihre Wunschtickets auf dem Ticket-Zweitmarkt.

Wiedersehen macht Freude! Der FC Schalke 04 bekommt es in der Champions League mit Lokomotive Moskau und damit auch mit ihrem ehemaligen Idol Benedikt Höwedes zu tun. Der Weltmeister von 2014 wurde nicht mehr gebraucht, als Domenico Tedesco das Traineramt der „Knappen“ übernahm. Die Fans haben ihm die Ausbootung des Publikumslieblings verziehen. Hat Höwedes nun den Clou, um Schalke zu knacken?

Champions League Tickets: FC Schalke 04 – Lokomotive Moskau, 11.12.2018

6. Spieltag - Champions League 2018/19 noch 83 Tage

FC Schalke 04 - Lokomotiv Moskau

Dienstag

11.12.2018

18:55 Uhr

Anbieter
Ticketpreis
Hinweise
ab 77.49 € *
zzgl. Servicegebühr und ggf. Versandkosten
ab 79.00 € *
zzgl. Servicegebühr und ggf. Versandkosten
ab 141.00 € *
zzgl. Servicegebühr und ggf. Versandkosten

* Ticketspreise sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Ticket-Alarm

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Wunschpreis ein und wir infomieren Sie mit unserem Ticket-Alarm sobald die Tickets zum gewünschten Preis verfügbar sind.

Der Jubel war groß auf Schalke: Platz 2 in der Bundesliga, direkte Qualifikation für die Champions League und dann auch noch eine machbare Gruppe. Die Schalker bekommen es mit dem FC Porto, Galatasaray Istanbul und eben Lokomotive Moskau zu tun. Ein deutscher Vizemeister sollte den Anspruch haben, sich in dieser Gruppe durchzusetzen. Doch keiner der Gegner darf unterschätzt werden – das weiß Trainer Tedesco nur zu gut.

Lokomotive Moskau ist im Sommer zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte russischer Meister geworden und hatte sich direkt für die Königsklasse qualifiziert. In der Liga hinkt man allerdings aktuell noch den Ansprüchen hinterher. Die wichtigsten Spieler sind der Pole Grzegorz Krychowiak (28), die russischen WM-Teilnehmer Fedor Smolov (28) und Aleksey Miranchuk (22) oder der kroatische Nationalspieler und WM-Finalist Vedren Corluka (32). Benedikt Höwedes konnte sich nach seinem Wechsel noch keinen Stammplatz erkämpfen. Mit dem Peruaner Jefferson Farfan (33) treffen die Schalker auf einen weiteren ehemaligen Bekannten.

Beide Teams haben gemein, dass sie eher schleppend in die neue Saison gestartet sind und den Erfolg der Vorsaison noch nicht bestätigen konnten. Zahlreiche Neuzugänge müssen besser integriert werden. Bei Schalke haben Mark Uth (von Hoffenheim gekommen), Salif Sané (von Hannover 96), Suat Serdar (von Mainz 05) oder Sebastian Rudy (vom FC Bayern München) noch eine Menge Luft nach oben. Dennoch wird gerade Trainer Tedesco voll und ganz vertraut, das Team wieder auf Kurs zu bringen. Auch in der neuen Spielzeit soll der Europapokal, am besten erneut die Champions League, erreicht werden.

Wird Schalke der Favoritenrolle auch gerecht?

Auf dem Papier ist der FC Schalke der klare Favorit. Der durchschnittliche Marktwert eines S04-Profis ist mehr als doppelt so hoch wie der eines Lokomotive-Spielers (9,16 Millionen zu 4,40 Millionen Euro, laut „transfermarkt.de“). Doch Schalke hatte in der Vergangenheit häufig Problemen bei den internationalen Heimspielen. Oftmals liefen sie ins offene Messer und verloren die Geduld. Um in dieser machbaren Gruppe das Achtelfinale zu erreichen, müssen vor allem die Heimspiele erfolgreich gestaltet werden. Der vermeintlich leichteste Gegner Lokomotive Moskau darf für Schalke keine Hürde darstellen.

Wie komme ich an Schalke Moskau Tickets?

Das letzte Heimspiel in der Gruppenphase der UEFA Champions League wird sicherlich restlos ausverkauft sein. Alle wollen das „Comeback“ von Benedikt Höwedes an seine alte Wirkungsstätte live erleben. Wer kein Glück im Vorverkauf hatte, findet auf dem Ticket-Zweitmarkt entsprechende Eintrittskarten. Nutzen Sie hierzu am besten unseren unabhängigen Online-Preisvergleich und sichern Sie sich die günstigsten Schalke Moskau Tickets im Internet.