DFB-Pokal Tickets: Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt, 25.4.2017

DFB-Pokal Tickets: Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt, 25.4.2017
Foto: bundesliga-tickets.net

Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt treffen im DFB-Pokal-Halbfinale 2016/17 aufeinander. Das Spiel findet am 25. April im Gladbacher Borussia Park statt. Beide Mannschaften möchten ins Endspiel einziehen, beide Mannschaften träumen dem DFB-Pokal-Finale in Berlin. Die Nachfrage nach DFB-Pokal Tickets ist groß und es ist es nur eine Frage der Zeit bis auch das Halbfinale Gladbach gegen Frankfurt restlos ausverkauft sein wird. Mit unserem Online-Preisvergleich finden Sie die günstigsten Gladbach Frankfurt DFB-Pokal Tickets auf dem Ticket-Zweitmarkt.

So langsam aber sicher wird es ernst im DFB-Pokal 2016/17. Auch wenn das (letzte) Viertelfinalspiel zwischen den Sportfreunden Lotte und Borussia Dortmund noch ausgetragen werden muss, steht immerhin bereits eine Halbfinal-Paarung fest. Borussia Mönchengladbach trifft am 25. April 2017 im heimischen Borussia Park auf Eintracht Frankfurt. Das genau Datum wird in den kommenden Tagen durch den DFB bekannt gegeben.

DFB-Pokal Tickets: Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt, 25.4.2017

(Preise schwankend. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich)

Beide Mannschaften gehörten vor der Saison nicht zwangsläufig zum Favoritenkreis auf den Titelgewinn, stehen nun jedoch kurz davor ins DFB-Pokal-Finale einzuziehen. Die Gladbacher hatten dabei keinen all zu “einfachen Weg” zu bestreiten. In der ersten Runde setzten sich die Fohlen knapp mit 1:0 gegen den Regionalligisten SV Drochtersen/Assel durch. Danach folgten jeweils zwei Siege mit 2:0 gegen den VfB Stuttgart (2. Runde) und Greuter Fürth (Achtelfinale). Die wohl schwierigste Aufgabe meisterte das Team von Dieter Hecking gestern Abend beim 2:1-Auswärtserfolg gegen den Hamburger SV.

Aber auch die SGE hat sich den Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale redlich verdient. Bereits in der 1. Rune zitterte man sich im Elfmeterschießen (4:3) gegen den Drittligisten 1. FC Magedeburg weiter. In der 2. Runde wartete mit dem FC Ingolstadt 04 bereits ein Bundesligist, kurioserweise feierte dort mit 4:1 den deutlichsten Erfolg im laufenden Pokalwettbewerb. Im Achtelfinale setzte man sich mit 2:1 auswärts bei Hannover 96 durch und auch im Viertelfinale kegelte man mit einem 1:0-Heimerfolg mit Arminia Bielefeld erneut einen Zweitligisten aus dem Pokal.

Bobic freut sich auf das Spiel, Eberl über das Heimrecht

Mit Borussia Mönchengladbach hat die SGE kein einfaches Los erwischt, Hinzu kommt die Tatsache, dass man erneut auswärts spielen muss. Dennoch blickt Eintracht-Sportdirektor Fredi Bobic optimistisch auf das Duell gegen die Fohlen: “Im Halbfinale ist es egal, ob man zu Hause oder auswärts spielt. Da geht es nur darum, alles zu geben und das Finale zu erreichen. Es wird schwer, aber wir werden alles versuchen, um das Finale zu erreichen. Im Endeffekt sind vier sehr gute Mannschaften im Halbfinale dabei und man muss es nehmen, wie es kommt. Wir freuen uns auf das Spiel.”

Auch bei Gladbach Sportchef Max Eberl ist die Vorfreude groß auf das Halbfinale gegen die Eintracht: “Es ist großartig, dass wir im Halbfinale des DFB-Pokal ein Heimspiel haben werden. Darüber freuen wir uns sehr. Frankfurt wird jedoch ein schwerer Gegner, sie sind nicht umsonst im Halbfinale. Aber mit unseren Fans im Rücken wollen wir diese Chance nutzen.”

Gladbach hat die Nase vorne im direkten Vergleich im DFB-Pokal

Gladbach und Frankfurt werden sich nicht das erste Mal im DFB-Pokal gegenüber stehen. Bisher spielte man bereits vier Mal im Pokal gegeneinander. Mit drei Siegen hat die Borussia derzeit die Nase klar vorne im direkten Vergleich. Das letzte mal stand man sich in der Saison 2014/15 gegenüber, damals setzte sich Gladbach in der 2. Runde mit 2:1 durch. Insgesamt trafen die beiden Klubs bereits 91 Mal aufeinander. Dort liegen die Hessen mit 34:33-Siegen ganz leicht in Front. 24-mal trennte man sich Unentschieden.

Die Nachfrage nach DFB-Pokal Tickets ist stets groß, vor allem wenn es um den Einzug ins Finale geht. Es gibt keinen Zweifel daran, dass das Spiel zwischen der Borussia und der SGE restlos ausverkauft sein wird. Wer kein Glück im regulären Vorverkauf hatte, kann sich Gladbach Frankfurt DFB-Pokal Tickets auf dem Ticket-Zweitmarkt im Internet sichern. Nutzen Sie hierzu am besten unseren Online-Preisvergleich und finden Sie DFB-Pokal Tickets zum günstigsten Preis.

1 Trackback / Pingback

  1. DFB-Pokal: Gladbach, Bayern und Frankfurt stehen im Halbfinale - blutgraetsche.de

Kommentare sind deaktiviert.