DFB-Pokal Tickets: Hamburger SV – RB Leipzig, 23.4.2019

DFB-Pokal Tickets: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.4.2019
Foto: bundesliga-tickets.net

Der Traditionsverein gegen die Mannschaft des Dosenimperiums. Hamburger SV gegen RB Leipzig ist auch ein Duell der Gegensätze. Doch eines haben beide Teams gemeinsam: mit im Schnitt zwischen 23 und 24 Jahren sind die Spieler jeweils sehr jung. Und hungrig. Ziel: DFB-Pokal-Finale. Bist Du auf der Suche nach HSV Leipzig DFB-Pokal Tickets? Dann bist Du bei uns genau an der richtigen Stelle! Mit unserem Online-Preisvergleich findest Du die günstigsten HSV Leipzig DFB-Pokal Tickets auf dem Ticket-Zweitmarkt.

Der Hamburger SV hat die Chance, im Jahr 2019 vieles wiedergutzumachen, was im Vorjahr versemmelt wurde. Nach dem erstmaligen Abstieg aus der 1. Bundesliga, könnten die Hanseaten nicht nur den direkten Wiederaufstieg schaffen, sondern auch in das Finale des DFB-Pokals einziehen. Dann würde sogar die UEFA Europa League winken.

DFB-Pokal Tickets: Hamburger SV – RB Leipzig, 23.4.2019

Halbfinale - DFB-Pokal 2018/19 noch 5 Tage

Hamburger SV - RB Leipzig

Dienstag

23.04.2019

20:45 Uhr

Anbieter
Ticketpreis
Hinweise
ab 99.00 € *
zzgl. Servicegebühr und ggf. Versandkosten

* Ticketspreise sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Ticket-Alarm

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Wunschpreis ein und wir infomieren Sie mit unserem Ticket-Alarm sobald die Tickets zum gewünschten Preis verfügbar sind.

Die Hamburger setzten sich in der ersten Runde mit Ach und Krach und einem 5:3 beim TuS Erndtebrück durch. Es folgte ein souveränes 3:0 bei Drittligist Wehen Wiesbaden. Im Achtelfinale wurde Bundesligist Nürnberg mit 1:0 besiegt. Gegen Liga-Konkurrent Paderborn gelang im Viertelfinale ein 2:0-Auswärtssieg. Mit RB Leipzig wartet nun aber ein richtiger Brocken auf das Team von Trainer Hannes Wolf.

RB Leipzig könnte erstmals den Einzug in das Finale des DFB-Pokals schaffen. Die Elf von Trainer Ralf Rangnick erreichte das Halbfinale durch Siege bei Viktoria Köln (3:1), zuhause gegen die TSG 1899 Hoffenheim (2:0), zuhause gegen den VfL Wolfsburg (1:0), und durch ein 2:1 nach Verlängerung beim FC Augsburg. Bemerkenswert: Die Sachsen kegelten bereits drei Bundesligisten aus dem Wettbewerb.

Timo Werner teurer als gesamter HSV-Kader

Der HSV ist der Inbegriff eines Traditionsvereins und hat derzeit rund 85.000 Vereinsmitglieder. Bei den Leipzigern stehen 750 gegenüber. Große Unterschiede gibt es auch beim Marktwert der Teams. Während die Leipziger auf insgesamt rund 430 Millionen Euro (laut transfermarkt.de) kommen, stehen die Hamburger derzeit bei lediglich rund 60 Millionen Euro. Alleine Leipzigs Timo Werner ist rund 65 Millionen Euro wert und damit teurer als der gesamte HSV-Kader.

In der vergangenen Bundesliga-Saison gewann Leipzig mit 2:0 in Hamburg. Das Rückspiel in Leipzig endete 1:1. RB geht als klarer Favorit in die Partie. Es ist die große Chance für die „Roten Bullen“, den ersten großen Titel ihrer Vereinsgeschichte zu holen. Im Finale würde der FC Bayern München oder der SV Werder Bremen warten. Die Hamburger haben aufgrund des Heimvorteils aber durchaus eine Chance, wenn sie sich mit ihrer Außenseiterrolle akklimatisieren.