DFB-Pokal Tickets: Werder Bremen – FC Bayern München, 24.4.2019

DFB-Pokal Tickets: Werder Bremen - FC Bayern München, 24.4.2019
Foto: bundesliga-tickets.net

Fußballfans dürfen sich auf einen echten Klassiker im DFB-Pokal-Halbfinale freuen: Die wiedererstarkten Werderaner aus Bremen treffen auf den FC Bayern München. Die Ausgangslage ist keinesfalls so klar wie in den letzten Jahren.

Bremen gegen die Bayern war in den letzten Jahren meist eine klare Angelegenheit für den deutschen Rekordmeister. Doch in dieser Saison begeisterten die Werderaner ihre Fans wieder mit tollem Offensivfußball. Dass sich das Team von Trainer Florian Kohfeldt das Ziel Europa League setzte, hemmte die Elf keineswegs, sondern spornte sie an. Mit dem Abstieg hat der SV Werder in dieser Saison nichts zu tun. Europa kann durchaus erreicht werden. Doch nicht nur über die Bundesliga. Erstmals seit neun Jahren (0:4 im Finale gegen den FC Bayern München, 2010) könnte Bremen in das Endspiel einziehen. Der DFB-Pokal-Sieger qualifiziert sich ebenso für die Europa League.

DFB-Pokal Tickets: Werder Bremen – FC Bayern München, 24.4.2019

Halbfinale - DFB-Pokal 2018/19 noch 177 Tage

Werder Bremen - FC Bayern

Mittwoch

24.04.2019

20:45 Uhr

Die Bremer hatten in den ersten beiden Runden keinerlei Probleme (6:1 in Worms, 5:1 beim SC Weiche 08). Im Achtelfinale gewann der SV Werder im Elfmeterschießen bei Borussia Dortmund und setzte ein echtes Ausrufezeichen. In der Runde der letzten acht gab es schließlich 2:0 beim FC Schalke 04. Mit dem Halbfinale gegen die Bayern haben die Bremer nun ihr erstes Heimspiel in der diesjährigen Pokalsaison.

Knappe Bayern-Siege im DFB-Pokal

Der FC Bayern München spielt eine wechselhafte Saison. Zwar haben sie die zwischendurch enteilten Dortmunder in der Liga wieder eingeholt, die Dominanz ist allerdings bei weitem nicht so groß wie in den Jahren zuvor. Dennoch ließ der Rekordmeister beim 5:0 gegen den BVB mächtig die Muskeln spielen. Allerdings bekleckerten sich die Münchner wenige Tage zuvor beim verrückten 5:4 gegen Zweitligist Heidenheim nicht gerade mit Ruhm. So zogen die Münchner in das Halbfinale des DFB-Pokals ein. Vorher gelangen ebenso knappe Siege beim SV Drochtersen (1:0), beim SV Rödinghausen (2:1) und bei Hertha BSC (3:2 nach Verlängerung). In der Champions League war bereits im Achtelfinale gegen den FC Liverpool Schluss.

Der 22-malige DFB-Pokal-Sieger aus München ist Favorit – im Halbfinale in Bremen und auf den Titel. Dennoch haben die Bremer eine echte Chance, wenn sie ihre Stärken erneut auf den Rasen bringen. Mit Max Kruse haben sie außerdem einen echten Leader, der sein Team nach vorne peitschen wird. Wenn Niko Kovacs Bayern nun aber endgültig die Kurve bekommen haben, werden die Titel im Pokal und in der Liga aber nur über die Münchner gehen.