Europa League Tickets: Alle Informationen zum Achtelfinale

Bundesliga Tickets
Foto: jamoluk / pixabay (CC0)

Die Europa League-Zwischenrunde ist seit gestern Abend beendet. 16 Mannschaften haben den Sprung in die nächste Runde geschafft. Heute Mittag fand im Schweizer Nyon die Achtelfinal-Auslosung statt. In der Runde der letzten 16 kommt es zum deutschen Duell zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach. Darüber hinaus gibt auch eine rein belgische Paarung zwischen Gent und Genk. Erfahren Sie bei uns alles über das Europa League-Achtelfinale und vor allem rund um das Thema Europa League Tickets kaufen.

Da waren es nur noch 16! So langsam aber sicher wird es spannend in der UEFA Europa League. Mit dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach haben zwei deutsche Vereine den Sprung in die nächste Runde geschafft und besonders kurios ist die Tatsache, dass die beiden Bundesligisten im Achtelfinale aufeinandertreffen. Dies ergab die heute Auslosung im Schweizer Nyon, bei der Ex-Gladbacher Patrik Andersson die Losfee spielte.

Europa League Tickets für das deutsche Achtelfinal-Duelljetzt online kaufen

Donnerstag, 9. März 2017, Hinspiel in der Veltins Arena: >>> JETZT TICKETS SICHERN <<<

Donnerstag, 16. März 2017, Rückspiel im Borussia Park: >>> JETZT TICKETS SICHERN <<<

Die Freude über das deutsche Duell hielt sich auf beiden Seiten in Grenzen. Schalke-Manager Christian Heidel äußerte sich wie folgt dazu: “Wir hätten gerne mehr Reisekilometer in Kauf genommen, es hört sich nicht unbedingt nach Europapokal an.” Auch S04-Kapitän macht kein Geheimnis draus, dass Gladbach kein Traumlos für die Königsblauen sind: “Natürlich hätten wir uns ein etwas anderes Los gewünscht, um nicht direkt gegen eine deutsche Mannschaft zu spielen. Internationale Duelle machen diesen Wettbewerb schließlich aus. Jetzt müssen wir gegen Mönchengladbach ran. Ich denke, die Chancen stehen fifty-fifty.”

Manchester United muss nach Russland, Lyon trifft auf den AS Rom

Neben dem deutschen Duell gibt es aber auch weitere spannende Duelle. Manchester United und Bastian Schweinsteiger treffen im Achtelfinale auf den FK Rostow. Der russische Vizemeister hat bereits in der Gruppenphase der UEFA Champions League mit einem 3:2-Sieg gegen den FC Bayern bewiesen, dass man durchaus in der Lage ist gegen die europäischen Top-Klubs mitzuhalten. Auch die Paarung AS Rom gegen Olympique Lyon verspricht packend zu werden, beide Teams spielten vor nicht allzu langer Zeit noch beide in der Königsklasse.

Gespielt werden die Achtelfinals in den beiden ersten beiden März-Wochen. Die Hinspiele in der Europa League finden am 9. März statt, die Rückspiele am 16. März. Das deutsche Aufeinandertreffen wird jeweils um 21.05 Uhr angepfiffen.

Die Achtelfinal-Partien in der Übersicht:

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach
Celta Vigo (Spanien) – FK Krasnodar (Russland)
APOEL Nikosia (Zypern) – RSC Anderlecht (Belgien)
Olympique Lyon (Frankreich) – AS Rom (Italien)
FK Rostov (Russland) – Manchester United (England)
Olympiakos Piräus (Griechenland) – Besiktas JK (Türkei)
KAA Gent (Belgien) – KRC Genk (Belgien)
FC Kopenhagen (Dänemark) – Ajax Amsterdam (Niederlande)

1 Trackback / Pingback

  1. Europa League: Schalke trifft im Achtelfinale auf Borussia Mönchengladbach – fussball-blog.net

Kommentare sind deaktiviert.