Bundesliga 2017/18: Der FC Bayern eröffnet die neue Saison gegen Leverkusen

Bundesliga Tickets online kaufen
Foto: Marco Verch / Flickr (CC BY 2.0)

Der FC Bayern und Bayer Leverusen eröffnen die neue Bundesliga Saison 2017/18, dies hat die Deutsche Fußball-Liga DFL heute im Rahmen der offiziellen Spielplanvorstellung bekannt gegeben. Das Eröffnungsspiel findet am 18. August um 20:30 Uhr in der Münchner Allianz Arena statt.  Erfahrt hier alles über den neuen Bundesliga Spielplan 2017/18 und die neuen Spieltermine und Anstoßzeiten.

Nach der Bundesliga Saison ist vor der Bundesliga Saison! Knapp einem Monat nach Ende der vergangenen Spielzeit hat die Deutsche Fußball-Liga DFL heute den neuen Bundesliga Spielplan 2017/18 veröffentlicht. Die 55. Bundesliga Saison wird am 18. August mit der Partie zwischen dem FC Bayern und Bayer Leverkusen eröffnet. Das erste Saisonspiel findet in der Münchner Allianz Arena statt und beginnt um 20:30 Uhr.

Aber nicht nur das Eröffnungsspiel verspricht spannend zu werden, auch die restlichen Partien am 1. Spieltag haben es durchaus in sich. Vizemeister Leipzig muss auswärts beim FC Schalke 04 ran. Der BVB mit seinem neuen Cheftrainer reist ins AOK Stadion zum VfL Wolfsburg.

Bundesliga Saison 2017/18: Der 1. Spieltag in der Übersicht

FC Bayern – Bayer Leverkusen (Freitag, 18.8.2017)
Hoffenheim – Bremen
Berlin – Stuttgart
Freiburg – Frankfurt
Gladbach – Köln
Schalke – Leipzig
Hamburg – Augsburg
Mainz – Hannover
Wolfsburg – Dortmund

Die zeitgenauen Ansetzungen der Spieltage können aufgrund der internationalen Wettbewerbe erst schrittweise vorgenommen werden. Der kompletten Bundesliga-Spieplan 2017/18 kann man sich hier direkt bei der DFL herunterladen.

Im Herbst geht es heiß her in der Bundesliga

Mit Blick auf den kompletten Spielplan wird es vor allem ab Ende Oktober richtig spannend, dann nämlich stehen die ersten Spitzenspiele an. Am 10. Spieltag kommt es zum Duell zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig, in der Münchner Allianz Arena. Direkt einen Spieltag später steht der “Klassiker” zwischen dem BVB und dem FC Bayern  im Dortmunder Signal Iduna-Park an. Am 13. Spieltag ist Derbyzeit im Revier, beim Duell zwischen Dortmund und dem FC Schalke 04.

Neue Spieltermine und Anstoßzeiten ab der Saison 2017/18

Ab der kommenden Saison gibt es auch Änderungen in Sachen Spieltermine und Anstoßzeiten. Wie bisher üblich wird ein jeweiliger Spieltag am Freitag (20.30 Uhr) eröffnet. Am Samstag folgen fünf weitere Spiele ab 15:30 Uhr und das Topspiel um 18:30 Uhr. Sonntags finden nach wie vor zwei Spiele statt, das erste Spiel beginnt um 15:30 Uhr, das zweite verschiebt sich um 30 Minuten nach hinten und beginnt zukünftig erst ab 18 Uhr. Zusätzlich rollt der Ball je fünfmal am Sonntag bereits schon um 13:30 Uhr und am Montag (20:30 Uhr).

Welcher Sender überträgt welche Spiele?

Nicht nur bei den Spielterminen und Anstoßzeiten ändert sich etwas, auch in Sachen TV-Übertragung gibt es Neuerungen. Der Pay-TV Sender Sky hat seine Exklusivität verloren. Der Sportsender Eurosport zeigt ab der kommenden Saison alle Freitags- und Montagsspiele sowie die 13:30 Uhr-Partien am Sonntag, zudem den DFL Supercup und die Relegation. Stand heute wird Eurosport somit insgesamt 45 Spiele übertragen. Diese sind ausschließlich über das kostenpflichtige Streaming-Angebot “Eurosport Player” zu sehen. Die Kosten hierfür liegen aktuell jährlich bei 29,99 Euro.

Im Free-TV sind wie bisher üblich nur das Bundesliga-Auftaktspiel und die erste Begegnung der Rückrunde sowie die Relegation live zu sehen. Aber auch hier gibt es eine Veränderung, die Free-TV-Spiele werden zukünftig vom ZDF nicht mehr von der ARD übertragen. Auch der Privatsender RTL wird ab der kommenden Saison erneut in die Bundesliga-Berichterstattung einsteigen und das nach 25 Jahren Pause. RTL darf Montags ab 22:15 Uhr  Zusammenfassungen aller Bundesliga-Spiele des Wochenendes zeigen. Auch Sport1 bleibt der Bundesliga erhalten. Sport1 kann Sonntag zwischen 6:00 und 15:00 Uhr die besten Szenen der Freitags- und Samstagsspiele ausstrahlen